maxburg galerie


Ausstellung G. Silva  Sedlak - bis 30.09.2019

sedlak2.png

G.S.  Sedlak 1941 geboren, studierte an der Akademie der Bildenden Künste in Wien und an der Kunsthochschule Berlin, ist ein Künstler, der viel von dieser Welt gesehen hat, der annähernd 25 Jahre seines Lebens im Ausland in Marokko, Andalusien, Italien, New York verbrachte und arbeitete.

Seine Arbeiten  wurden in bedeutenden Sammlungen ,Galerien und Museen in Europa und den USA gezeigt. Zahlreiche Ehrungen säumen seinen Weg darunter auch die für sein Lebenswerk , vom Kulturfonds der Stadt Salzburg verliehen.

„Seit den 1970er Jahren ist G.Silva Sedlak eine der wichtigsten Künstlerpersönlichkeiten Salzburgs. Von Anfang an wollte er das  Genre der Graphik, den Duktus der Malerei entgrenzen: In den frühen Arbeiten erkannte man textile und stoffliche Elemente , die sich dann ab den 1990er Jahren zu großformatigen Schlingenbildern und multiplen Schablonentafeln verselbständigen.

Wie mit einem introspektiven Blick zerteilt er die Physis und legt die zugrunde liegende Psyche frei . „ (Margit Zuckriegl)

Die Maxburg Galerie zeigt einige seiner Arbeiten aus diesen Jahren!

G. Silva Sedlak lebt und arbeitet heute in Salzburg und Wien. Seit 2006 arbeiten G.S.Sedlak und dem Fotografen Günter Jost als Künstlergruppe „haptic“ zusammen.

Eindrücke Ausstellung